Kompositionen Florian BuRGENER

 

- Walliser Bärga für Alphorn & Akkordeon op.1 (August 2015)

- Walliser Bärga für Alphorntrio op.2 (revidiert Januar 2016) 

Sunnugrüess für Alphorntrio op.3 (Februar 2016)

- Uverschämt op.4 (gewidmet: Alphorngruppe Uverschämt April 2016)

- Echoklänge op.5 (Juni 2016)  

- Heimattal wunderschön op.6 (bearbeitet 2017 - nach einem Motiv aus dem traditionellen, gleichnamigen Walliser Volkslied)

- Luegid vo Bärg und Tal für Alphorntrio op.7 (traditionell, im März 2017 bearbeitet von Florian Burgener) 

- Abendrot für Alphorntrio op.8 (März 2017)

- D’ Massaschlucht op.9 (April 2017, für Alhornsolo)  für Alphornsolo

- Ave Maria op.10 (5. Mai 2017) für Alphorn in F und Orgel 

- Ave Maria op.10a ( 29. Mai 2017) für Alphorn in F, Panflöte & Orgel 

- Ave Maria op.10b ( 28. August 2017) für Bassstimme, Alphorn in F, Panflöte & Orgel (alternativ für Altstimme)

- Tanz der toten Seelen op.11 (13. Juli 2017)  für Alphornsolo

- Im Bäll op.12 (24. Juli 2017)  für Alphornsolo

- Alphornmesse op.13 für Alphorntrio  (7. September 2017)

- Alphornmesse op.13a  (7. September 2017) für Alphorn in F und Kirchenorgel 

- 10 fetzige Alphorusticker fer Kidz op.14  (2017) 

- Weihnachtsstimmung op.15 (November 2017)  für Alphorn in F, Panflöte & Orgel/Klavier